Dein Podcast über Technik, Taktik, Kondition und Mentale Stärke im Tennis! Abonniere den Podcast und schaue Dir auch unsere Online Kurse auf Tennis-Samurai an! Oder lese den kompletten Podcast unter der Rubrik Podcasts nochmal nach! Weitere Infos: Tennis Samurai auf Instagram oder gehe auf eine unserer Tennis-Samurai Schulen vor Ort!

Heute im Tennis Wohnzimmer Podcast:

Aufschlag & Return Basics

Kondition: Orientierungsfähigkeit & Reaktion

Stelle verschieden farbige Hütchen im Feld auf. Laufe kreuz und quer (mit Side Step, Kreuzschritte, Schulterkreisen, Armkreisen usw.) durch und neben die Hütchen im Feld. Dein Partner oder Trainer nennt eine Farbe und du versuchst so schnell wie möglich zu einer Farbe zu gelangen. Falls du alleine bist, nimm ein Würfel und ordne den Zahlen verschiedene Farben hinzu. Werfe den Würfel nach oben und renne dann zur Farbe.

Variation: im Entenlauf/ Spinnenlauf hum Hütchen gelangen!

Im Prinzip brauche ich beim Return genauso eine gute Orientierungs- und Reaktionsfähigkeit. Wo befinde ich mich im Platz nach meiner Ausholbewegung & Standpositiom? Wie schnell erkenne ich ob der Ball zur Vorhand oder Rückhandseite kommt?

Um nochmal auf das Thema Rhythmus von den letzten Einheiten zurück zu kommen:

Auch beim Aufschlag ist ein gutes Rhythmusgefühl notwendig. D.h. Ich muss meinen Ablauf vom Ausholen, Ballwurf und Treffpunkt im immer gleichen Takt einstudieren, bis er zur Routine wird!

Gute Aufschläger werfen im immer gleichen Rhythmus.

Genauso haben wir auch gelernt, dass ein frühes erkennen und Ausholen für den Return wichtig ist. Umso mehr Zeit du hast, desto besser bist du am Ball. Nutze die Mentale Kraft

Mental:

Djokovic reißt gerne die Augen vor dem Return weit auf. Stelle dich Mental auf eine gute Reaktion ein. Baue Energie auf. Visualisiere den Split Step im richtigen Moment und dass du viel Zeit beim Ausholen hast.

Für den Aufschlag: Du hast 25 Sekunden Zeit dich für den Aufschlag vorzubereiten. Das ist eine lange Zeit. Nimm sie dir. Nutze Rituale wie Nadal. Hetze nicht. Programmiere dein Unterbewusstsein auf Erfolg um. Ein immer gleicher Ablauf kann dir dabei helfen.

Technik Aufschlag:

Es geht mir heute nochmal um ein gutes Timing. Einen ruhigen und flüssigen Ablauf der einzelnen Teilbewegung. Spüre die Füße, den Griff, die Arme, den Ballwurf, den Treffpunkt. Mache dir bewusst, dass du den Ballwurf und die Ausholbewegung langsamer durchführst als den Durchschwung!

Exkurs Mental: Mental stark wirst du nur wenn du am Anfang ungewohntes trotzdem Umsetzt. Z.B der neue Griff oder eine ruhige Ausholbewegung. Viele trauen sich nicht endlich den sogenannten „Hammergriff“ zu nehmen, weil sie bisher mit dem „Bratpfannengriff“ erfolg hatten. Doch Erfolg beginnt im Kopf! Werde dir darüber klar, dass eine Veränderung erst einmal Arbeit bedeutet. Erst nach ein paar Wochen Übungszeit merkst du, dass du besser wirst!

Mit einem guten Stand und einem sicheren Ballwurf fängt alles an:

  1. Übe einen guten Ballwurf mit langsamer und kompakter Ausholbewegung.
  2. Übe (ohne den Ball zu schlagen), dass der Umkehrpunkt im Rücken flüssig wird. Der Schläger macht sozusagen eine kleine Schleife hinter dem Rücken. Dazu kannst du Die Aushol- und Durchschwungbewegung kombinieren und schwingst nach oben auf den imaginären Ball ohne Abbruch durch.
  3. Übe das ganze mit Ball. Du zählst in etwa „1“ beim Ausholen, „2“ im Umkehrpunkt hinter dem Rücken und sagst „3“ beim Treffpunkt. Die „1“ ist dabei langgezogen und somit wieder eine halbe Note während die anderen Viertelnoten sind

Bei Kids nutze ich auch oft die Wörter: „Hampelmann“ „Rucksack“ und „Apfelbaum“

Taktik:

eine gute Taktik beim Return wird immer wichtiger. Im Heutigen Tennis sind die Profis wahre Künstler beim Returnspiel

Return auf den ersten Aufschlag:

-Spiele eher von weiter hinter der Grundlinie den Return

(Auf Sand spielen viele auch 3-4 m hinter der Grundlinie die Bälle mit noch mehr Höhe zurück. Siehe Nadal)

-Nutze eher Höhe 2 als Höhe 1

-Spiele eher mit Länge und eher mittiger statt in die Ecken- um Fehler zu vermeiden

Return auf den zweiten Aufschlag:

-Spiele eher an der Grundlinie oder im Feld

-Spiele eher Höhe 1

-Nimm den Ball früher um den Gegner unter Druck zu setzen

-Spiele mehr Winkel und in die Ecken

 

Links:

Tennis-Samurai Videoportal

Tennis Samurai auf Instagram

Tennis-Samurai Schule vor Ort

weitere Infos:

Abonniere jetzt unser Podcast und erfahre wöchentlich neue und Inspirierende Videos über die Welt des Tennissports in den Bereichen Technik, Taktik, Mentaltraining und Kondition!